Neues Unternehmen “Faaren” bietet Autos im Abo

Die Geschäftsidee kam den Gründern während des Studiums

Daniel Garnitz ist geschäftsführender Gesellschafter der Faaren GmbH. Die Idee für das Auto-Abo entwickelte er zusammen mit vier Kommilitonen während des Online-Business-Studiums an der Würzburger Fachhochschule. Einen eigenen Fuhrpark hat Faaren nicht. Die Internet-Plattform vermittelt zwischen Autohändler und Kunden. Erster und bisher einziger Kooperationspartner ist die Würzburger Autohausgruppe “Spindler”. Dort ist Ralf Englert zuständig für Neuwagen-Verkauf und digitales Marketing. Das Auto-Abo kann sich auch für den Autohändler lohnen, meint er. Das Startup Faaren hat große Pläne für 2019: Kooperationen mit Autohäusern in ganz Deutschland.

Faaren – Erklärvideo from Faaren on Vimeo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.